vdp
square

Novellen 2010

Mit der Novelle des Pfandbriefgesetzes 2010 wird eine weitere Stärkung der Pfandbriefqualität erreicht.

Vorrangiges Ziel dieser Novelle ist es, die Rechtsposition des Sachwalters weiter zu stärken, um ihm den Zugang zu Liquiditätsfazilitäten zu erleichtern. Zudem werden die Regelungen für die Zusammenarbeit von Treuhänder und Pfandbriefbank weiter entwickelt und hierbei eine an die Regelung für Wirtschaftsprüfer angelehnte Haftungsbegrenzung vorgesehen. Eine erneute Änderung wurde schließlich für die Transparenzpflichten nach § 28 PfandBG vorgenommen.

Impressum   |   Datenschutz  |  Satzung
Daten werden geladen
Schließen